Siemens: Indieninitiative

Mittwoch, 6. Juli 2005 11:44

NEU DELHI/MÜNCHEN - Die Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>) gab heute Verhandlungen mit verschiedenen indischen Mobilfunk-Providern über Ausrüstung für 3G-Services bekannt.

Ralf Hass, Vorstandsmitglied von Siemens, erklärte, dass das Unternehmen plane, ein komplettes 3G-Produktportfolio auf dem indischen Markt zu platzieren. Eventuelle Anpassungen an bestehende Netze, die nicht dem europäischen Standard entsprechen, könnten vorgenommen werden. Namen der Verhandlungspartner wurden derweil nicht genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...