Siemens: Doppelschlag

Dienstag, 31. Mai 2005 13:20

MÜNCHEN - Heute wartete die Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>) gleich mit zwei guten Nachrichten auf. Zum einen übernimmt das Unternehmen ein Biochip-Projekt von Infineon, zum zweiten wurde laut einer Pressemitteilung ein Auftrag aus Kuwait an Land gezogen.

Bei dem von Infineon übernommenen Projekt handelt es sich um die Entwicklung von Quicklab. Damit gemeint ist ein sogenanntes „Labor auf dem Chip“. Das Analysesystem soll auf Scheckkartenformat reduziert werden und später in der klinischen Routinediagnostik Verwendung finden. Der Markt hierfür hat nach Angaben von Siemens ein Volumen von rund einer Mrd. Euro. Entsprechende Technik, Patente und Know How in Form von Personal werden transferiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...