Siemens Communications mit Neuaufträgen

Dienstag, 31. Januar 2006 16:24

MÜNCHEN - Die Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>) konnte sich im Geschäftsbereich Communications über zwei Neuaufträge freuen. In beiden Fällen ging es um die Einrichtung eines UMTS-Netzes.

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone Malta Ltd. beauftragte Siemens mit der Einrichtung eines Netzes, dass die gesamte Insel abdecken soll. Noch in diesem Jahr sollen damit verbundene Services für Privatkunden und damit vor allem für Touristen zur Verfügung stehen. Der Auftrag umfasst die Lieferung sämtlicher Funk- und Vermittlungstechnik. Finanzielle Details wurden hingegen nicht genannt. Siemens ist seit 1997 exklusiver Lieferant für Vodafone Malta, mit 170.000 Kunden größter Mobilfunkbetreiber des Landes, und richtete bereits dessen GSM-Netz ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...