Siemens auf Partnersuche im Festnetzgeschäft

Montag, 27. Februar 2006 18:08

MÜNCHEN - Der deutsche Siemens-Konzern (WKN: 723610<SIE.FSE>) sucht Kooperationspartner für diverse Bereiche des Festnetz-Geschäftes. Des Weiteren hege Siemens-Vorsitzender Klaus Kleinfeld aktuell aber keine Pläne, die Abteilung zu verkaufen. Einem Medienbericht zufolge habe Kleinfeld im Gespräch mit Mitarbeitern jedoch erwähnt, Partner für eine Reihe von Geschäftsfeldern zu suchen.

Erst kürzlich konnte sich Siemens über einen Neuauftrag für den Bereich Communications freuen. Der Konzern plant, gemeinsam mit dem US-Partner und Router-Hersteller Juniper Networks ein IP-Netz in Algerien zu errichten. Der mit Algerie Telecom abgeschlossene Vertrag über ein Multiservice-Backbone-Netz hat einen Auftragswert von rund 20 Mio. US-Dollar. Der Auftrag soll innerhalb des nächsten halben Jahres schlüsselfertig beendet werden. Siemens übernimmt darüber hinaus die Wartung des Netzes und die Schulung der Mitarbeiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...