Siebel Systems verzeichnet gute Geschäfte

Donnerstag, 12. Januar 2006 15:08

SAN MATEO - Der führende Anbieter von Kunden-Management-Software Siebel Systems (Nasdaq: SEBL<SEBL.NAS>, WKN: 901645<SST.FSE>), welcher vor der Übernahme durch den Datenbankgiganten Oracle steht, meldet für das vergangene vierte Quartal 2005 gute Geschäfte.

Demnach konnte Siebel eigenen Angaben zufolge im jüngsten Quartal 469 Mio. US-Dollar umsetzen, was einem Plus von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Damit kann das Unternehmen sowohl die Analystenerwartungen als auch die eigenen Prognosen deutlich übertreffen. Im Oktober stellte Siebel lediglich Einnahmen von 340 bis 360 Mio. Dollar in Aussicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...