SiC Processing plant Börsengang im vierten Quartal

Montag, 16. Oktober 2006 00:00

HIRSCHAU – Wie am heutigen Montag bekannt gegeben wurde, plant die SiC Processing AG, ein internationaler Dienstleister für die Wafer-Industrie, noch in diesem Jahr an die Börse zu gehen. Die Papiere des Unternehmens sollen am Amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert werden.

Die SiC Processing AG bietet ihren Kunden aus der Wafer-Industrie umfassende Dienstleistungen zur Aufbereitung von Sägesuspensionen, die bei der Wafer-Herstellung für die Halbleiterindustrie sowie für die Photovoltaikindustrie notwendig sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...