SIA: Chip-Umsätze im November gestiegen

Dienstag, 2. Januar 2007 00:00

SAN JOSE - Gute Nachrichten für die weltweit führenden Halbleiterhersteller Intel (Nasdaq: INTC<INTC.NAS>, WKN: 855681<INL.FSE>) & Co. Wie der US-Branchenverband Semiconductor Industry Association (SIA) bekannt gibt, seien die weltweiten Halbleiterumsätze im November um 11,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen.

Die weltweiten Halbleitererlöse erreichten demnach 22,7 Mrd. US-Dollar, nach 20,4 Mrd. Dollar in der Vorjahresperiode. Vor allem die Nachfrage nach Flachbildschirmen und Digitalkameras übertrafen die Erwartungen und machten den Preisverfall in den entsprechenden Segmenten wieder wett, hieß es. So sei allein der Absatz von Digitalkameras um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen, so der Branchenverband.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...