SHS Viveon schreibt deutliches Minus - fortgeführte Bereiche wachsen

Donnerstag, 26. März 2009 11:00
SHS Viveon

MARTINSRIED - Für den 30. März angekündigt, veröffentlichte die SHS Viveon AG (WKN: A0XFWK) heute vorab erste Zahlen zum Geschäftsjahr 2008.

„Aufgrund der Situation bei unserer spanischen Tochtergesellschaft SHS Polar“ war das Geschäftsjahr 2008 laut Dirk Roesing, Vorstandsvorsitzender von SHS Viveon, „eines der schwierigsten in der jüngeren Unternehmensgeschichte.“ Ausgebaut hat SHS dennoch die Gesamtleistung der fortgeführten Geschäftsbereiche, welche um 16 Prozent auf 25,9 Mio. Euro stiegen.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...