SHS meldet Verbesserung

Mittwoch, 30. März 2005 10:55

MÜNCHEN - SHS Informationssysteme AG (WKN: 507240<SHW.FSE>), Anbieter von IT-Dienstleistungen, gab heute die Ergebnisse für das Gesamtjahr und das vierte Quartal 2004 bekannt. Im vierten Quartal 2004 lag die Leistung des Unternehmens bei 9,5 Mio. Euro (2003: 7,4 Mio. Euro). Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) betrug unverändert 0,1 Mio. Euro. Darin seien aber, nach Unternehmensangaben, einmalige Aufwendungen in Höhe von 0,3 Mio. Euro enthalten, ohne deren Berücksichtigung läge das EBITDA bei 0,4 Mio. Euro.

Im Gesamtjahr 2004 verzeichnete SHS eine Leistung von 32 Mio. Euro, im Jahr 2003 wurden 29,8 Mio. Euro erreicht. In dieser Summe sind noch 0,8 Mio. Euro der französischen Tocherfirma SHS Apsia enthalten, die aber im Frühjahr 2004 verkauft wurde. Das EBITDA (Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) hat sich mit 2,8 Mio. Euro mehr als verdoppelt (2003: 0,8 Mio. Euro). Laut Unternehmensangaben hätten sich Entschuldungs- und Restrukturierungsmaßnahmen in Höhe von 1,8 Mio. Euro positiv ausgewirkt. Ohne Berücksichtigung dieser Maßnahmen läge das EBITDA bei einer Mio. Euro. Im Jahr 2004 wurden die Verbindlichkeiten von 20,2 Mio. Euro auf 10,8 Mio. Euro reduziert, die Eigenkapitalquote erhöhte sich auf 38 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...