Shopping.com startet in Frankreich - Deutschland im Visier

Donnerstag, 31. März 2005 14:41

SAN FRANCISCO - Der amerikanische Online-Preisvergleicher Shopping.com Ltd. (Nasdaq: SHOP<SHOP.NAS>, WKN: A0DK9W<RKU.FSE>) hat nach eigenen Angaben nunmehr auch eine französischsprachige Online-Seite ins Leben gerufen, um insbesondere europäische Kunden anzusprechen. Mit diesem Schritt will sich Shopping.com stärker gegen den Rivalen Kelkoo positionieren, der inzwischen von Yahoo übernommen wurde.

Die neue Seite fr.shopping.com soll Nutzern dabei helfen die günstigsten Preise für Produkte, wie Digitalkameras zu finden. Dabei berücksichtigt die Preis-Suchmaschine auch Versandkosten im Rahmen der Kalkulation, wie es bei Shopping.com heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...