Shin-Etsui will Wafer-Produktion kräftig steigern

Mittwoch, 22. Dezember 2004 09:23

Shin-Etsui Chemical (Tokio: 4063, WKN: 859118<SEH.BER>): Das japanische Unternehmen Shin-Etsui Chemical hat heute angekündigt, die Produktion von Wafern für die Halbleiterproduktion bei seiner Tochter Shin Etsui Handotai deutlich auszuweiten.

Handotai ist der weltweit größte Hersteller von Halbleiterwafern. Das Unternehmen wird den Angaben zufolge die Produktion von 300 Millimeter Wafern von derzeit 300,000 Einheiten im Monat bis zum Herbst 2006 auf 500,000 Einheiten ausweiten. Zu diesem Zweck sollen die Produktionskapazitäten der Fabriken in Fukushima (Japan) und Vancouver (USA) ausgeweitet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...