Sharp will mehr LCD-Fernseher verkaufen

Mittwoch, 21. Mai 2003 09:06

Sharp Corp. (WKN: 855383<SRP.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern Sharp will in seinem Heimatmarkt in den nächsten Monat noch mehr LCD-Fernseher verkaufen als bisher. Neue Modelle sollen dem Unternehmen dabei helfen, die selbst aufgestellten Ziele zu verwirklichen.

Sharp will bis Ende September den Anteil der verkauften LCD-Fernseher auf 76 Prozent steigern. Ende März betrug der Anteil der LCD-Fernseher noch 62 Prozent. Das Unternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr rund eine halbe Mio. LCD-Fernseher in Japan verkauft. Am Dienstag präsentierte Sharp drei neue LCD-Fernseher, die den Geschmack der Verbraucher treffen sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...