Sharp: Umsatz und Gewinn steigen weiter

Mittwoch, 26. April 2006 00:00

OSAKA - Der japanische Elektronikkonzern Sharp Corp. (WKN: 855383<SRP.FSE>) gab nun die Ergebnisse für das am 31. März 2006 abgeschlossene Geschäftsjahr bekannt.

Wie das Unternehmen mitteilte, erhöhten sich die Umsätze von 2,54 Billionen Yen um 10,1 Prozent auf 2,8 Billionen Yen, während der operative Gewinn von 151 Mrd. Yen um 8,4 Prozent auf 163,7 Mrd. Yen stieg. Der Nettogewinn konnte ebenfalls erhöht werden und lag mit 88,7 Mrd. Yen um rund 15,4 Prozent über dem Vorjahreswert von 76,8 Mrd. Yen. Daraus ergibt sich ein Gewinn pro Aktie in Höhe von 80,85 Yen, verglichen mit 70,04 Yen im Vorjahr. Der Cashflow konnte zum Ende des Geschäftsjahres 2005/2006 von 295,3 Mrd. Yen auf 299,5 Mrd. Yen erhöht werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...