Sharp steigert Gewinn deutlich

Mittwoch, 27. Oktober 2004 10:10

Sharp (WKN: 855383<SRP.FSE>): Der japanische Elektronikhersteller und weltweit führende Anbieter von LCD-Bildschirmen hat seinen Gewinn im dritten Quartal um zwei Fünftel gesteigert und begründet dies vor allem mit der starken Nachfrage nach seinen Fernsehgeräten der Marke Aquos.

Der Nettogewinn kletterte im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 41 Prozent von 13.9 auf 19.7 Milliarden Yen. Insbesondere die großen LCD-Fernsehbildschirme der Marke Aquos erfreuen sich einer sehr starken Nachfrage. Letztere basiert nach Expertenmeinungen vor allem auf den allgemein gesunkenen Preisen für Flachbildschirme. So sind die Preise für 30-inch TV-Bildschirme allen im Oktober bisher um durchschnittlich acht Prozent gesunken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...