Sharp rechnet mit Rekordgewinn

Montag, 4. Oktober 2004 15:50

Der japanische Elektronikspezialist und weltweit größte Hersteller von LCD-Displays, Sharp (WKN: 855383<SRP.FSE>), kann dank einer anhaltend starken Nachfrage nach LCD-Farb-Fernsehern für den Zeitraum April bis September 2004 einen Rekordgewinn vorlegen.

Demnach konnte die in Osaka ansässige Sharp 90 Prozent mehr LCD-TV-Geräte absetzen und den Umsatz auf 130 Mrd. Yen oder 1,18 Mrd. US-Dollar steigern. Dabei rechnet Sharp mit einem operativen Gewinnanstieg von 32 Prozent auf 77 Mrd. Yen, nach einem Plus von 58,58 Mrd. Yen im Vorjahreszeitraum. Während der Absatz von LCD-Panels um 50 Prozent auf 360 Mrd. Yen kletterte, stiegen die Erlöse im Mobilfunkgeschäft um 20 Prozent auf 200 Mrd. Yen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...