Sharp: Kooperation mit BT

Donnerstag, 29. März 2001 12:40

Britisch Telekom (London: BTA, WKN: 869313<BTE.FSE>) wird Sharp (WKN: 855383<SRP.FSE>) Mobiltelefone verkaufen. Dies gaben die Unternehmen am Mittwoch Nachmittag bekannt.

Sharp hatte bereits vor einigen Tagen angekündigt, ab Herbst den Vertrieb seiner Produkte in Europa und Asien auszuweiten. Neben Mobiltelefonen stellt das Unternehmen auch PDAs der Marke Zaurus her. BT Wireless, die Mobilfunksparte von British Telecom wird die Geräte über seine Tochtergesellschaften BT Cellnet in Großbritannien und Viag Interkom in Deutschland vermarkten. BT Wireless wird zudem mit Sharp Mobiltelefone entwickelt, die eine Kamerafunktion und Internetverbindung integriert haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...