Sharp expandiert nach Europa und USA

Freitag, 23. März 2001 15:17

Sharp Corp (Tokio: 6753, WKN: 855383<SRP.FSE>): Der japanische Hersteller von mobilen Computern plant nun auch Geräte in Europa und den USA auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen will seine in Japan erfolgreichen Produkte der Marke Zaurus auch auf dem internationalen Markt etablieren.

Sharp gab ebenfalls an, bereits mit europäischen Mobilfunkanbietern in Gesprächen zu stehen, um Services für mobile Zaurus Geräte anzubieten. Das US-Model wird keine Anschlussmöglichkeiten an das Internet haben, jedoch Audio- und Videofunktionen besitzen. Die Geräte sollen im Herbst auf den europäischen und US-amerikanischen Markt kommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...