Sharp: Einstieg auf den Diodenmarkt

Dienstag, 19. Dezember 2006 00:00

TOKIO - Die Sharp Corp. (WKN: 855383<SRP.FSE>) will in Zukunft einen neuen Geschäftsbereich erschließen. In der Produktion von blauen Laserdioden sieht das Unternehmen einen Wachstumsmarkt der Zukunft.

Bereits im November dieses Jahres begann Sharp in einer Produktionsanlage in Westjapan mit der Fertigung der blauen Dioden. Momentan werden rund 150.000 Einheiten im Monat hergestellt. Laut Hiroshi Takenami, Sprecher von Sharp, werde diese Zahl nun weiter erhöht. Die Produktionsmenge soll Ende 2007 bei 500.000 Einheiten liegen. Sharp will sich so langfristig gegenüber den bisherigen Marktführern Sony Corp. und Nichia Corp. behaupten. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen weitere Investitionen vorgenommen werden. Deren genaue Höhe nannte Takenami hingegen nicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...