Shanda übernimmt Literatur-Portal Qidian

Montag, 11. Oktober 2004 09:05

Der führende chinesische Online-Spielespezialist Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) übernimmt das Literatur-Portal Qidian für einen nicht näher genannten Betrag in bar.

Qidian versteht sich als unabhängiges Literatur-Forum, über welches Schriftsteller und Autoren ihre eigenen Fantasie-Geschichten und Sciencefiction-Romane veröffentlichen können. Nach Angaben von Qidian sind bislang rund 14.000 literarische Arbeiten veröffentlicht worden, wobei Qidian die Rechte an den 300 populärsten Werken erworben hat. Täglich verzeichnete die Online-Plattform nach Angaben der Gesellschaft rund 30 Mio. Seitenaufrufe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...