Shanda plant historische Onlinespiele

Mittwoch, 14. September 2005 16:32

PEKING - Die Shanda Interactive Entertainment Ltd. (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) verstärkt das Engagement auf dem chinesischen Markt für Onlinespiele.

Trotz Regulierungsplänen der chinesischen Regierung in diesem Bereich, die Ende August dieses Jahres bekannt gegeben wurden und ab Oktober zum Einsatz kommen sollen, plant Shanda eine neue Onlinespiel-Serie. Dabei soll der Spieler fünf der bekanntesten Helden aus Chinas Geschichte begegnen. Dazu gehört Lei Feng, ein Samariter aus der Zeit des großen Sprungs nach vorn (The Big Leap Forward). Hinzu kommen soll Zheng He, ein Eunuchenadmiral, dem im 15. Jahrhundert die Weltumseglung gelang und Bao Zheng, ein berühmter Richter aus der Song-Dynastie. Die Serie schließen Yue Fei, ein General aus der Song-Epoche und Zheng Chenggong, der Taiwan von den Deutschen zurück eroberte, ab. Sollte diese erste Reihe erfolgreich sein, will Shanda in den kommenden zehn Jahren bis zu 100 verschiedene Mini-Spiele, die von historischen chinesischen Helden handeln, auf den Markt bringen. Informationen über den Preis der Spiele oder den genauen Einführungstermin wurden nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...