Shanda mit weiterer Übernahme

Donnerstag, 8. Dezember 2005 16:37

SHANGHAI - Die chinesische Online-Entertainmentplattform Shanda Interactive Entertainment Limited (WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) bestätigte heute den Abschluss der Akquisition von Gametea.

Shanda wird den Kauf in bar abwickeln. Ein Teil des Geldes wurde bei Abschluss bereits überwiesen, der Rest des Betrages soll in zwei Raten in den Jahren 2006 und 2007 erfolgen. Gametea ist eine Spieleplattform, die Schach- und Brettspiele entwickelt und anbietet. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und hat derzeit 11,5 Millionen registrierte Kunden in über 28 Städten in China. Momentan bietet Gametea mehr als 90 Online Spiele an. Umsätze werden hauptsächlich durch Werbung und durch das Spieleangebot Items generiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...