Shanda kooperiert mit ICBC

Montag, 23. Oktober 2006 00:00

SHANGHAI - Chinas führender Online-Spieleanbieter Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) ist eine Kooperationsvereinbarung mit der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) eingegangen. So können Shanda-Spieler künftig unter Nutzung ihres Shanda-Spielekontos ICBCs Peony-Kreditkarte beantragen.

Damit steht den Shanda-Nutzern automatisch auch ISBCs „Yi Dian Chong“ Online-Zahlungsservice für Spiele zur Verfügung. Derzeit wird der Service allerdings nur in Schanghai angeboten. Wann und ob dieser Dienst dann auch in anderen chinesischen Städten angeboten wird, wurde zunächst nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...