Shanda Interactive: Neue Konkurrenz durch News Corp

Donnerstag, 13. Januar 2005 09:01

PEKING - Wie die chinesische Zeitung South China City Daily berichtet, wird der australische Medienkonzern News Corp in den chinesischen Markt für Online-Spiele einsteigen, der aktuell von Chinas Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) kontrolliert wird.

Demnach plant die News Corp zunächst eine Investition von 100 Mio. US-Dollar zu tätigen, wobei der Medienkonzern angeblich mit dem in Shenzhen ansässigen Online-Spielentwickler Domain Networks verhandeln soll. Entsprechende Gespräche bestätigte der General Manager des chinesischen Entwicklerstudios Zhang Yan. Wie Zhang Yan mitteilt, stehe Domain Networks nicht zum Verkauf, sei aber offen für einen strategischen Investor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...