Shanda Interactive: Dank Verkauf wieder in die Gewinnzone

Dienstag, 13. Februar 2007 00:00

SHANGHAI - Shanda Interactive Entertainment Ltd. (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) wies heute vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Gesamtjahr 2006 aus. Dabei konnte der chinesische Anbieter von verschiedenen interaktiven Unterhaltungsdiensten den Gewinn dank Verkäufen trotz Umsatzrückgang weiter steigern.

Im vierten Quartal verzeichnete Shanda einen Umsatz von 470,6 Mio. Renminbi (RMB) bzw. 60,3 Mio. US-Dollar (2005: 360,5 Mio. RMB). Es wurde ein Bruttogewinn von 296,1 Mio. RMB erzielt, der damit über dem Vorjahresergebnis von 216 Mio. RMB lag. Der operative Gewinn legte gegenüber 2005 zu und lag zum Quartalsende bei 155,1 Mio. RMB bzw. 19,9 Mio. Dollar (2005: minus 27,5 Mio. RMB). Das Nettoergebnis kehrte im vierten Quartal wieder in die schwarzen Zahlen zurück. Das Vorjahresergebnis von minus 538,8 Mio. RMB konnte auf plus 240,3 Mio. RMB (30,7 Mio. Dollar) gesteigert werden. Der Gewinn je Aktie verbesserte sich ebenfalls von minus 3,7 RMB auf plus 1,6 RMB (21 Cent).

Das stärkste Wachstum konnte Shanda im vierten Quartal mit sogenannten MMORPGs (Massive-Multi-Player-Online-Role-Play-Games) erzielen. Hier erhöhte sich der Umsatz von 230,6 Mio. RMB im Vorjahr auf 377,9 Mio. RMB. In den beiden weiteren Unternehmenssegmenten war der Umsatz jedoch rückläufig. Bei herkömmlichen Spielen wurden 72,05 Mio. RMB erzielt (2005: 81,3 Mio. RMB). In anderen Geschäftsbereichen sank der Umsatz von 48,5 Mio. RMB im Vorjahr auf 20,5 Mio. RMB.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...