Shanda bringt EZ Mini auf den Markt

Donnerstag, 9. Februar 2006 09:09

BEIJING - Chinas führender Online-Spielentwickler Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) wird die Kleinausgabe seines Pocket-PCs EZ Mini voraussichtlich Mitte Februar auf den Markt bringen, wie der Hersteller Mio Technology berichtet. Die Mitac-Tochter Mio fertigt im Auftrag von Shanda das Entertainment-Produkt, welches zunächst ein einer Anfangsstückzahl von bis zu 8.000 Einheiten am 15. Februar auf dem chinesischen Festland auf den Markt kommen soll.

Zu einem späteren Zeitpunkt will Mio anschließend 15.000 bis 18.000 EZ Minis monatlich fertigen. Auf dem EZ Mini sollen zunächst zehn Spiele vorinstalliert werden, wobei Shanda insgesamt 1.500 Spiele für das kleine Unterhaltungswunder entwickeln will. Wie Mio-Verkaufsdirektor Chen Zhihao gegenüber dem Internetdienst eNet mitteilt, soll der Verkaufspreis des Geräts unter 2.000 Yuan liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...