Serena Software erfüllt Erwartungen

Freitag, 23. Mai 2003 17:41

Der US-Softwarespezialist Serena Software (Nasdaq: SRNA<SRNA.NAS>, WKN: 919080<SSQ.FSE>) kann für das vergangene Quartal die Erwartungen der Analysten erfüllen. Dabei konnte der Softwareanbieter vor allem von einem starken Zuwachs im Softwarelizenzgeschäft profitieren, welches anschließend für einen um 16 Prozent höheren Gewinn sorgte. So berichtet Serena für das vergangene erste Fiskalquartal von einem Nettogewinn in Höhe von 5,8 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von fünf Mio. Dollar im Jahr zuvor. Die Umsatzerlöse kletterten auf 24,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 22 Mio. Dollar im Vorjahresquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...