Seiko Epson: Rote Zahlen am Horizont

Freitag, 27. Januar 2006 12:48

TOKIO - Seiko Epson (WKN: 471496<SE7.FSE>) schafft in diesem Jahr wahrscheinlich den Turnaround - allerdings in die falsche Richtung. Wie der zweitgrößte Druckerhersteller der Welt heute mitteilte, soll entgegen der ursprünglichen Prognose im laufenden Geschäftsjahr ein Verlust ausgewiesen werden.

Genau soll dieser bei 14 Mrd. Yen (120 Mio. US-Dollar) liegen. Noch am 26 Oktober 2005 hatte das Unternehmen einen Nettogewinn von 22 Mrd. Yen angekündigt. Allein im zweiten Halbjahr habe sich ein Verlust von über 50 Mrd. Yen angehäuft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...