Secunet: Großer Umsatzsprung

Mittwoch, 4. Mai 2005 12:22

ESSEN - Secunet Security Networks AG (WKN: 727650<YSN.FSE>), Anbieter von Lösungen zur IT-Sicherheit, gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt. Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 74 Prozent auf 7,5 Mio. Euro. Es wurde ein Gewinn in Höhe von 0,4 Mio. Euro verzeichnet. Das EBIT (Gewinn vor Steuern und Zinsen) stieg von minus 0,6 Mio. Euro in 2004 auf 0,8 Mio. Euro im ersten Quartal 2005. Der Gewinn pro Aktie liegt bei sechs Cent. Es wurde ein Auftragsbestand in Höhe von 14,7 Mio. Euro verzeichnet (2004: 7,8 Mio. Euro).

Erstmals seit der Gründung des Unternehmens hat Secunet das erste Quartal eines Jahres mit Gewinn abgeschlossen. Dr. Rainer Baumgart, ein Vorstandsmitglied, sieht darin einen Erfolg der Unternehmensstrategie. Seit dem dritten Quartal 2004 sei außerdem das Geschäft mit Lizenzen stark gestiegen, eine optimale Auslastung der Produktionskapazitäten sei zusätzlich erreicht worden. Das Programm zur Kostensenkung bzw. -optimierung solle aber fortgeführt werden. Durch den Erwerb der Secartis AG im Jahr 2004 habe sich die Mitarbeiterzahl von 172 auf 206 erhöht. Die dadurch gestiegenen Personalkosten würden aber durch den Umsatzbeitrag der Secarits von fast 30 Prozent gerechtfertigt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...