Seagate kündigt Terabyte-Festplatte an

Freitag, 5. Januar 2007 00:00

NEW YORK - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology (NYSE: STX<STX.NYS>, WKN: 164367<SKH.FSE>) will bereits im nächsten halben Jahr eine 1TB-Festplatte auf den Markt bringen, wie das Unternehmen gegenüber dem Branchendienst DailyTech bestätigt.

Damit wird Seagate als erster Festplattenhersteller mit einer 3,5-Zoll großen Festplatte in neue Dimensionen vorstoßen. Bereits im vergangenen Jahr brachte das Unternehmen eine 750GB große Festplatte auf den Markt und katapultierte sich damit an die Spitze in Sachen Speicherkapazität. Bislang konnte kein anderer Hersteller dem Unternehmen folgen und eine ähnliche Festplatte mit einem derartigen Speichervolumen auf den Markt bringen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...