Scoot.com verkauft europäische Tochter

Freitag, 27. Juli 2001 12:10

Scoot.com (London: SCO<SCO.ISE>, WKN: 897277<QSO.FSE>) ist auf seiner Suche nach Cash noch nicht erfolgreich gewesen. Das britische Unternehmen wird seine europäische Tochtergesellschaft an Vivendi Universal verkaufen. Der symbolische Preis beträgt einen Euro. Scoot Europe wurde zusammen mit Vivendi Universal als 50:50 Joint Venture gegründet. Um eine Insolvenz zu vermeiden, gibt Scoot nun diesen Anteil ab. Wenn der Verkauf nicht zustande gekommen wäre, hätte Scoot Europe am heutigen Freitag Insolvenz wegen Zahlungsunfähigkeit anmelden müssen.

Die britische Muttergesellschaft Scoot.com sagte am Freitag, dass es in Gesprächen mit einem Unternehmen sei, dass eine Finanzierung zur Überbrückung der nächsten Engpässe von 15 Mio. britischen Pfund bereitstellen wolle.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...