SCM Microsystems: Umsatz geht zurück, weiterhin Verluste

Mittwoch, 10. August 2005 10:48

ISMANING - SCM Microsystems Inc., deutsch-amerikanischer Anbieter von Sicherheitsprodukten für den Zugang zu digitalen Services, (WKN: 909247<SMY.FSE>) gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal 2005 bekannt.

Es wurde ein Umsatz von 10,2 Mio. US-Dollar erzielt, damit entsprach das Unternehmen der eigenen Prognose, die von einem Wert zwischen acht Mio. und zwölf Mio. Dollar ausgegangen war. Der Umsatz verringerte sich dennoch leicht gegenüber dem Vorjahreszeitraum, damals wurden 11,5 Mio. Dollar ausgewiesen. Das Unternehmen erwirtschaftete eine Bruttomarge von 32 Prozent. Der operative Fehlbetrag lag bei 4,1 Mio. Dollar (2004: minus 7,2 Mio. Dollar). Es wurde eine Senkung des Nettofehlbetrages um 49 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf minus 3,5 Mio. Dollar erreicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...