SCM Microsystems sieht weiteres Wachstum

Mittwoch, 7. Februar 2007 00:00

ISMANING - Der Chipkartenspezialist SCM Microsystems (WKN: 909247<SMY.FSE>) veröffentlichte heute die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal 2006. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte das Unternehmen einen Umsatz am oberen Ende der Erwartungen und erreichte die Gewinnschwelle.

Der Umsatz des vierten Quartals werde voraussichtlich am oberen Ende der ursprünglichen Vorhersagen von 8,5 bis 9,5 Mio. US-Dollar liegen, heißt es. Im vierten Quartal 2005 hatte SCM Microsystems noch 7,4 Mio. US-Dollar umgesetzt. Insbesondere die Nachfrage nach Chipkartenlesegeräten für einen gesicherten Netzwerkzugang bei Regierungsbehörden und Unternehmen sowie für E-Passport-Anwendungen war um rund 50 Prozent gestiegen. Das Unternehmen rechnete vorab mit einer Bruttomarge im oberen 30-prozentigen Bereich. Die Marge werde nach Angaben der Gesellschaft im vierten Quartal 2006 vermutlich darüber liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...