SCM Microsystems besser als erwartet

Mittwoch, 8. Februar 2006 17:08

FREMONT - Die deutsch-amerikanische SCM Microsystems Inc. (WKN: 909247<SMY.FSE>) legte heute vorab das Ergebnis für das vergangene Quartal vor. Laut entsprechendem Bericht konnte das Unternehmen auch im vierten Quartal 2005 höhere Umsätze als ursprünglich prognostiziert erzielen.

Wie der Anbieter von Lösungen für den gesicherten Internetzugang mitteilte, wurde in den Monaten Oktober bis Dezember 2005 ein Umsatz von etwa 14,2 Mio. US-Dollar generiert. Bislang war man bei SCM von einem Umsatz zwischen zehn Mio. und 13 Mio. US-Dollar ausgegangen. Das Unternehmen profitierte nach eigenen Angaben insbesondere von der starken Nachfrage nach TV-Zugangsmodulen aus Südkorea. Die Bruttomarge werde derzeit im unteren Bereich der anvisierten Spanne von 38 bis 41 Prozent gesehen. Auf operativer Ebene soll ein Verlust erzielt worden sein. Die liquiden Mittel sollten sich zum Jahresende 2005 auf 32,4 Mio. US-Dollar belaufen, was einem Rückgang um 3,3 Mio. Dollar gegenüber dem Vorjahr entspricht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...