Schweizer Electronics kann Umsatz und operativen Cash-Flow steigern

Leiterplatten

Donnerstag, 14. August 2014 16:19
Schweizer Electronic

SCHRAMBERG (IT-Times) - Während der Start ins Geschäftsjahr 2014 bereits gut gelang, legte die Schweizer Electronic AG nun auch solide Halbjahreszahlen hin. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis verbesserten sich.

Auf Halbjahressicht erwirtschaftete die Schweizer Electronic AG einen Umsatz von 55,3 Mio. Euro, der sich somit um 13 Prozent verbesserte. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte indes um 24 Prozent auf 4,7 Mio. Euro zu. Die EBIT-Marge betrug 8,5 Prozent nach 7,8 Prozent in 2013. Insgesamt wies Schweizer Electronic einen um 13 Prozent besseren Periodenüberschuss von 2,7 Mio. Euro aus. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,72 Euro gegenüber 0,63 Euro in der Vorjahresperiode. Ferner meldete das Unternehmen einen Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit von 5,1 Mio. Euro, nach 3,2 Mio. Euro in 2013. Den größten Umsatzanteil mit 72 Prozent erzielte die Schweizer Electronic AG (WKN: 515623) im Bereich Automotive. Hier legte der Umsatz von 34,4 Mio. auf 39,6 Mio. Euro zu.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...