Schweizer Electronic wandelt sich zum Systemanbieter

Montag, 30. Juni 2008 12:16
Schweizer Electronic

SCHRAMBERG - Die Schweizer Electronic AG (WKN: 515623) hat sich zur strategischen Neuausrichtung des Unternehmens bis 2012 geäußert. Demnach plant das Unternehmen sowohl kurzfristig wirkende Kostensenkungsmaßnahmen zur Verbesserung der Ertragslage und Stärkung der Liquidität als auch Zukunftsinvestitionen für weiteres Wachstum.

Ohne hierzu im Rahmen der Hauptversammlung allzu konkret zu werden, plant Schweizer Electronic vor diesem Hintergrund insbesondere den Aufbau eines Produktionsstandortes in Asien. Zusätzlich sollen neue Marktpotenziale durch die Einrichtung einer weiteren Vertriebslinie erschlossen und die Wertschöpfungskette durch strategische Allianzen bzw. Akquisitionen erweitert und abgerundet werden. Bis 2012 will sich das Unternehmen vom Leiterplattenhersteller zum Systemanbieter entwickeln. Hierfür werde die Schweizer Electronic AG in erheblichem Umfang in das Werk Schramberg investieren. Ziel sei es, nach den schwierigen Restrukturierungsjahren 2008 und 2009 wieder zu einer nachhaltigen Profitabilität zu gelangen.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...