Schweizer Electronic verbessert Ergebnisse

Donnerstag, 19. Februar 2009 17:56
SchweizerElectronic_logo.gif

SCHRAMBERG - Die Restrukturierungsmaßnahmen der Schweizer Electronic AG (WKN: 515623), einem Hersteller von Leiterplatten für die Automobil- und Industrieelektronik, haben im Geschäftsjahr 2008 ihre Wirkung gezeigt. Das Unternehmen konnte trotz Wirtschaftskrise den Umsatz steigern.

Demnach konnte die Schweizer Electronic im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz in Höhe von 81,8 Mio. Euro erwirtschaften. Das sind rund fünf Prozent mehr als im Jahr zuvor, als das Unternehmen noch 78,1 Mio. Euro erzielt hatte. Insbesondere der Umsatz im Bereich Industrieelektronik ist gestiegen. Dieser lag im Geschäftsjahr 2008 bei 30,7 Mio. Euro. Das ist eine Steigerung um 113 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die EBITDA-Marge vor Sondereffekten konnte Schweizer Electronics verbessern: Statt eines Verlustes von 1,2 Prozent im Geschäftsjahr 2007, wies das Unternehmen aktuell ein Plus von 7,4 Prozent aus.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...