Schweizer Electronic: Gerhard Schweizer verkauft großes Aktienpaket nach China und Taiwan

Leiterplatten

Donnerstag, 13. April 2017 16:49
Schweizer Electronic Zentrale Schramberg

SCHRAMBERG (IT-Times) - Der Leiterplatten-Hersteller Schweizer Electronic AG hat heute eine signifikante Veränderung in der Aktionärsstruktur des Unternehmens bekannt gegeben.

Nachdem erste kürzlich überraschend die Vorstandsvorsitzende Maren Schweizer vor die Tür gesetzt wurde, kam heute der nächste Paukenschlag für den deutschen Leiterplatten-Spezialisten.

Der Leiterplatten-Produzent WUS Printed Circuit (Kunshan) Co. Ltd. mit Sitz in China und die WUS Printed Circuit Co. Ltd. mit Sitz in Taiwan haben über Tochtergesellschaften Aktienpakete an der Schweizer Electronic erworben. Verkäufer des Aktienpakets ist Gerhard Schweizer

Dabei hat die WUS Printed Circuit (Kunshan) Co. Ltd. den Aktienanteil um 15,24 Prozent auf 19,74 Prozent aufgestockt. 10,16 Prozent der Anteile von Schweizer Electronic übernimmt der taiwanesische Ableger WUS Printed Circuit Co. Ltd.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...