Schweizer Electronic expandiert nach China

Montag, 21. November 2011 10:32
Schweizer Electronic

SCHRAMBERG (IT-Times) - Die Schweizer Elektronik AG investiert im Bereich Solar in den Standort China: Wie aus einer Pressemitteilung des Leiterplattenherstellers hervorgeht, soll eine Produktionsstätte für Solarzellen- und Module in China errichtet werden.

Die Schweizer Electronic AG (WKN: 515623) will dafür etwa 50 bis 60 Mio. US-Dollar investieren. Die Produktionsstätte mit bis zu vier MW-Produktionslinien soll in Nantong entstehen. Das deutsche Unternehmen gab gleichzeitig den anvisierten Zielmarkt für die Solarmodule bekannt, der sich vorwiegend im asiatisch-pazifischen Raum und vorwiegend in China selbst befinden soll. Die Schweizer Electronic AG arbeitet dabei auf strategischer Ebene bei der Entwicklung der ersten Produktionslinie mit der Schmidt Group zusammen, die bereits zuvor Partner des Leiterplattenherstellers war.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...