Schweizer Electronic: Ergebnis schlecht, Auftragseingang lässt hoffen

Leiterplatten

Freitag, 26. April 2013 16:19
Schweizer Electronic

SCHRAMBERG (IT-Times) - Schweizer Electronic startete eher durchwachsen in das neue Geschäftsjahr. Der Leiterplatten-Hersteller musste trotz eines steigenden Auftragsvolumens einen Umsatz- und Ergebnisrückgang ausweisen.

In den ersten drei Monaten erwirtschaftete Schweizer Electronic einen Umsatz in Höhe von 23,6 Mio. Euro. Damit wurde der Vorjahreswert um 17 Prozent verfehlt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel von 2012 mit 2,2 Mio. Euro auf zuletzt 1,3 Mio. Euro. Die EBIT-Marge lag somit bei sechs Prozent gegenüber acht Prozent im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor. Der Auftragseingang bei dem deutschen Hersteller von Leiterplatten dagegen kletterte um 21 Prozent und belief sich auf 27,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Schweizer Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...