Schneider Electric kann Umsatz steigern

Dienstag, 20. April 2004 14:03

Der französische Elektronikkonzern Schneider Electric SA (WKN: 860180<SND.FSE>) hat im ersten Quartal 2004 14,1 Prozent mehr umgesetzt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. So konnte das Unternehmen einen Umsatz von 2,37 Mrd. Euro realisieren, nach Einnahmen von 2,08 Mrd. Euro im Jahr vorher.

Den Anstieg begründet das Management unter anderem mit den in der Vergangenheit durchgeführten Zukäufen. Die Akquisitionen hätten unter negative Währungseffekte ausgeglichen, heißt es. Ausgenommen der Firmenzukäufe hätte Schneider Electric den Umsatz nur um sieben Prozent steigern können, heißt es weiter. Gleichzeitig habe sich das Asien- und Amerika-Geschäft besonders gut entwickelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...