Schmids Uhr läuft bei Mobilcom ab

Freitag, 31. Mai 2002 12:17

Mobilcom (WKN: 662240<MOB.ETR>): Einen Tag nachdem Mobilcom-Vorstandschef und –Gründer Gerhard Schmid auf der Mobilcom-Hauptversammlung die Entlastung versagt blieb, plant nun der France Telecom die Kontrolle bei dem deutschen Unternehmen übernehmen zu wollen. Schmid soll nach Plänen der Franzosen ausbezahlt und abgelöst werden.

Laut der France Telecom soll ein Rücktritt Schmids Bedingung dafür sein, dass das Unternehmen bei dem angeschlagenen Telekommunikationsdienstleiste einsteigt. Auf der gestrigen Hauptversammlung entschuldigte sich Schmid bei den Aktionären zwar für Fehler in der Vergangenheit, stellte jedoch auch klar, dass er zu einem Rücktritt aus seinem Unternehmen nicht bereit sei. (erw)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...