Schmid: FT wird sich nicht zurückziehen

Mittwoch, 11. September 2002 12:10

Trotz der negativen Meldungen und der Differenzen zwischen MobilCom AG (WKN: 662240) und France Telecom, glaubt Großaktionär Gerhard Schmid nicht an einen Rückzug der französischen Telekommunikationsgesellschaft. Die Zeitung „Le Figaro“ meldet am heutigen Tag der Rückzug der Franzosen aus der deutschen Mobilfunkfirma sei bereits beschlossen.

Laut Schmid, dem Gründer von MobilCom, hat sich France Telecom zu einer langfristigen Finanzierung des Unternehmens verpflichtet. Dies gehe aus mehren Geschäftbelegen hervor. Dabei verweist Schmid auf Stellungnahmen der französischen Gesellschaft, in denen MobilCom eine schriftliche Finanzierungszusage sowohl der UMTS-Lizenzen als auch des Ausbaus der UMTS-Übertragungsnetze garantiert wird. Darin sollen 8,4 Mrd. Euro für den Erwerb der Lizenzen enthalten sein, sowie weitere 10 Mrd. Euro für den Netzausbau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...