Schluckt Microsoft Yahoo und AOL nach dessen Fusion?

Montag, 29. September 2008 10:55
AOL_Logo.gif

NEW YORK - Der US-Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) soll derzeit heimlich Pläne vorbereiten, um die beiden Internet-Portale Yahoo und AOL nach dessen Fusion als Ganzes zu übernehmen, heißt es aus AOL-Unternehmenskreisen.

Yahoo machte zuletzt den Weg für neue Verhandlungen mit AOL bezüglich einer Fusion frei. Nach der gescheiterten Übernahme durch Microsoft, versucht der angeschlagene Internet-Gigant Yahoo derzeit seine Marktposition durch eine mögliche Kooperation mit AOL zu verbessern. Durch die Fusion mit AOL könnte Time Warner eine Minderheitsbeteiligung an Yahoo erwerben.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...