Schlechte Zeiten für Western Digital und Co.?

Festplattenmarkt

Dienstag, 5. Februar 2013 16:17
Western Digital

IRVINE (IT-Times) - Der Desktop-PC-Markt wie auch der Notebook-Markt stehen wegen der hohen Nachfrage nach Tablets unter Druck, so viel ist bekannt. Doch welche Auswirkungen dies auf Zulieferer haben könnte zeigt eine neue IHS/iSuppli-Studie.

Wie es in der Studie heißt, werde das große Interesse an Tablets und die steigende Verbreitung von Solid State Drives (SSD, Massenspeicher auf Flash-Speicher-Basis) in diesem Jahr für einen spürbaren Einbruch auf dem Markt mit magnetischen Festplatten (HDD) sorgen. Um bis zu zwölf Prozent soll der Umsatz des Gesamtmarktes sinken.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...