ScanSoft übertrifft Erwartungen

Donnerstag, 13. November 2003 15:22

Der US-Softwareentwickler und Spracherkennungsspezialist ScanSoft (Nasdaq: SSFT<SSFT.NAS>, WKN: 919491<SC2.FSE>) kann seine Umsätze im vergangenen dritten Quartal steigern und einen überraschenden Gewinn ausweisen.

So meldet das Unternehmen, dass im August 2003 mit der Übernahme des Spracherkennungsherstellers SpeechWorks für Aufmerksamkeit gesorgt hatte, einen Umsatzzuwachs von 16,7 Prozent im vergangenen Quartal, wobei ScanSoft 32,9 Mio. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei konnte die Gesellschaft einen Nettogewinn von 1,5 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie erwirtschaften, nach einem Plus von 5,1 Mio. Dollar im Jahr zuvor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...