ScanSoft in Kooperation mit Microsoft

Mittwoch, 17. November 2004 17:51
Microsoft Logo (2014)

Der US-Software- und Sprachenspezialist ScanSoft (Nasdaq: SSFT, WKN: 919491) formt eine Partnerschaft mit dem US-Softwarekonzern Microsoft. Die Partnerschaft autorisiert Microsoft, die von ScanSoft entwickelte Spracherkennungssoftware im Zusammenhang mit Microsofts Application-Serverproduktlinie zu vermarkten.

Das globale Abkommen startet zunächst mit Microsoft Speech Server 2004, wobei die Kooperation das gesamte Produktportfolio von ScanSofts Spracherkennungssysteme abdeckt. Die von ScanSoft entwickelten Programme wandeln Texte in Sprache um. Dabei können ganze Bilanzen, Produktbeschreibungen, Aktienkurse und Rechnungsadressen in natürliche Sprache gewandelt werden.

Meldung gespeichert unter: Spracherkennung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...