Saudis wollen BlackBerry-Service ab Freitag blockieren

Mittwoch, 4. August 2010 09:19
Blackberry

RIAD (IT-Times) - Die Telekomaufsichtsbehörden in Saudi Arabien wollen den BlackBerry-Service der kanadischen Research In Motion (RIM) ab dem kommenden Freitag blockieren, wie Reuters berichtet.

Die Blockade werde so lange andauern, wie die drei Mobilfunknetzbetreiber bestimmte regulatorische Auflagen erfüllen, heißt es bei der Communications and Information Technology Commission. Die drei Netzbetreiber Saudi Telecom, Mobily und Zain Saudi Arabia werden BlackBerry-Service in Saudi Arabien mit Wirkung zum 6. August zunächst stoppen.

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...