Satyam: Verhandlungen mit der World Bank

Donnerstag, 13. Februar 2003 07:44

Satyam Computer Services (Mumbai: 500376; WKN: 675236): Satyam, viertgrößter Software Exporteur Indiens, verhandelt derzeit mit der Weltbank über einen neuen Auftrag mit einem Gesamtauftragsvolumen von mehr als 30 Mio. US-Dollar. Die Laufzeit der Zusammenarbeit würde bei Vertragsunterzeichnung drei Jahre laufen. Dies wurde heute von Personen, die dem Verhandlungskreis nahe stehen, bestätigt.

Die Weltbank hat für dieses Jahr ein Technologiebudget von 200 Mio. US-Dollar veranschlagt. In diesem Jahr plant die Bank ihre Computersysteme zu erneuern. Satyam soll für die neue Hardware die Softwareplattform stellen. Bereits in der Vergangenheit haben beide Unternehmen zusammengearbeitet. Satyam wurde mit der Implementierung der SAP-Software beauftragt.

Der Gewinn im dritten Quartal fällt um 2.5 Prozent. Die Gewinnerwartungen hat das Unternehmen bereits zum zweiten Mal innerhalb der letzten zwei Quartale nach unten korrigieren müssen. Die Umsätze sollen bei 20,2 Mrd. Rupie liegen und damit deutlich unter den zuletzt prognostizierten 21,16 Mrd. Rupie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...