Satelliten-Radio: Sirius und XM gehen nach Kanada

Freitag, 17. Juni 2005 17:23

WASHINGTON/NEW YORK - Im Gleichschritt gehen die beiden US-Satellitenradiobetreiber Sirius Satellite Radio Inc. (Nasdaq: SIRI<SIRI.NAS>, WKN: 904591<RDO.FSE>) und XM Satellite Radio Holdings Inc. (Nasdaq: XMSR<XMSR.NAS>, WKN:928258<XM1A.FSE>) nach Kanada. Beide Gesellschaften teilten mit, eine Lizenz für den Sendebetrieb in dem nördlichen Nachbarland der USA bekommen zu haben.

XM Satellite Radio ist dort über den Partner Canadian Satellite Radio vertreten. Letzterem hat die Canadian Radio-Television and Telecommunications Commission (CRTC) eine entsprechende Lizenz ausgestellt. XM hat in den USA eigenen Angaben zufolge mehr als vier Millionen Kunden und ist dort unangefochtener Marktführer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...