SAP will weiter selbständig bleiben

Donnerstag, 30. April 2009 17:12
SAP

Den jüngsten Spekulationen um eine Übernahme von SAP durch den US-Technologiekonzern IBM erteilte SAP Co-Vorstandschef Leo Apotheker eine Absage. Die Kunden würden eine unabhängige SAP wollen, so Apotheker gegenüber dem Handelsblatt. Die Absicht von SAP sei es, weiter eigenständig zu bleiben, so Apotheker.

IBM ist ein langjähriger Partner von SAP. Nachdem Oracle den Server-Spezialisten Sun Microsystems übernehmen will, waren Spekulationen am Markt publik geworden, wonach IBM im Gegenzug den Einstieg in den Softwaremarkt forcieren könnte, um Oracle Paroli zu bieten.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...